Nyomtatás
Provincia
Kategória: Iordanes-Studium
Találatok: 183

 

Author: Kiss, Magdolna

In gedruckter Form veröffentlicht: Kiss M.: Zur Bedeutung des Begriffes Foederati bei Jordanes. Specimina Nova XII. 1996 (1998). 215–221.

 

Die Aufnahme der Goten ins Römische Reich um 376 und ihre Folgen wurden schon mehrfach diskutiert. In dieser Beziehung beschäftigen sich die Forscher meistens mit drei zusammenhängenden Fragen; ob nämlich die Ansiedlungsverträge von 380 und 382 zwischen den Römern und den Goten epochemachend waren, mit welchem Rechtszustand die Goten auf römischen Boden angenommen wurden, und wie weitgehend ihre Unabhängigkeit war. Der Terminus foederati bei Jordanes, als er über den Vertrag von 382 spricht, nimmt innerhalb dieses Themenkreises eine Schlüsselposition ein.[1]

Bővebben1998IS/KissM56 - Zur Bedeutung des Begriffes foederati bei Jordanes